Keramische Dachziegel bilden theoretisch eine beständige Dacheindeckung. Diese ist gegen Temperaturunterschiede, mechanische Beschädigungen beständig. Die brechen auch nicht, wenn beispielsweise der Schnee darauf liegt. Warum scheinen sie also die besten nur theoretisch zu sein? Als Erstes, sind sie sehr teuer im Vergleich zu Blechdachziegeln oder Trapezblechen. Wenn sie entsprechend hergestellt werden, haben ebenfalls gute Beständigkeit und dazu bezahlen wir für solche Lösung viel weniger. Die zweite Sache ist, saugen Trapezbleche oder Blechdachziegel kein Wasser auf, was verursacht, dass sie leicht sind und einfacher auf dem Dach befestigt werden können.

 

Die Ästhetik des Daches spielt für die Einwohner des Hauses jedenfalls eine sehr wichtige Rolle. Es sollte aber nicht das einzige Kriterium sein, wenn man die Dacheindeckung auswählt. Es ist aus diesem Grunde, dass hier nicht nur Gestalt und Farbe wichtig sind aber ebenfalls der Preis des Produktes und seine Beständigkeit. Man sollte darauf aufpassen, damit die Dacheindeckung noch beim Projekt des Hauses eingeplant sind, weil je nachdem, wie schwer die Dachziegel sind, muss auch der Dachstuhl entsprechend konstruiert werden, damit seine Gewichtsbeständigkeit entsprechend ist.

Trapezbleche – es stehen sehr viele Modelle zur Verfügung

 

Im Angebot des Onlineshops profilbleche-24.de findet man ganz viele Modelle der Trapezbleche. Man kann unterschiedliche Formen und Farben bestellen. Sie alle sind auf der Internetseite beschrieben und man alle Spezifikationen und Preise überprüfen. Die Trapezbleche werden mit den Maschinen der neusten Generation hergestellt, was verursacht, dass sie immer einer guten Qualität sind. Modele T-12 oder T-18 sind für Zuhause geeignet. Wenn es sich aber um größere Gebäude handelt, wie beispielsweise Hallen, dann wäre das Trapezblech T-35 entsprechend. Hier lohnt es sich aber immer, beraten zu lassen, sodass eine richtige Entscheidung getroffen wird. Solche Trapezbleche zeichnen sich aber mit hoher Beständigkeit gegen Regen oder Schnee aus.

 

Welcher Blechdachziegel sollte gewählt werden?

 

Der Blechdachziegel ist eine universelle Dacheindeckung. Er wird sowohl in Einfamilienhäusern als auch größeren Gebäuden eingesetzt. Die Welldachziegel sind eine elegante und beständige Dacheindeckung, die die Tradition mit der neusten Technologie verbinden. Auch das Preis-Qualität-Verhältnis ist hier sehr angemessen. Man bekommt also hohe Qualität im guten Preis und daran liegt es den Kunden jedenfalls in der heutigen Zeit.

 

Welche der Dacheindeckungen ist also die beste?

 

Diese Frage ist es sehr schwer zu beantworten. Alles hängt von dem Kunden an und davon, wie das Haus eingeplant wurde. Für einige sind nur die Trapezbleche vorstellbar, wenn für andere nur die Dachziegel in Frage kommen. Die Eindeckung mit dem Blech scheint aber eine der besten Lösungen zu sein. Die Bleche sind nämlich sehr beständig, können viele Jahre aushalten. Sie haben auch einen attraktiven Preis und man kann diese sehr einfach montieren. Die Bleche sind ebenfalls für Dächer geeignet, die leichte Bedeckung benötigen.

Auf die Frage, ob Blechdachziegel oder Trapezblech ausgewählt werden sollte, kann man einfach antwortet. Der Blechtyp sollte an das Design des Hauses angepasst werden. Die Einsatzbedingungen beider Bleche sind sehr ähnlich und ihre Qualität ist immer davon abhängig, aus welchen Stoffen die Dachblechziegel und Trapezbleche hergestellt werden. Solche Waren werden nämlich aus dem Stahl, Zinkstahl, Aluminium etc. Es können hier natürlich auch teurere Stoffe verwendet werden aber das ist wiederum mit dem höheren Preis verbunden.

 

Einige Prinzipien, die helfen, richtige Entscheidung zu treffen

 

Wenn man die billigsten Trapezbleche bzw. Blechdachziegel erwirbt, kann man mit Garantie von 15 bis 20 Jahren rechnen. Es bedeutet natürlich nicht, dass die Dacheindeckung nach 15 Jahren beschädigt ist. Sie kann einfach weniger effektiv aussehen als am Anfang. Grundsätzlich sollten solche Bleche aber zumindest 25 Jahre aushalten. Am billigsten scheint das Trapezblech zu sein, wenn es sich um Dacheindeckung handelt. Es hat den Vorteil, dass es sehr einfach ist, diese zu montieren. Deswegen herrschen die Trapezbleche dort, wo die Ökonomie der größte Faktor ist. Zu Häusern, die aber traditionelle Architektur besitzen, passen die Blechdachziegel besser. Der größte Nachteil solcher Dacheindeckungen ist, dass die Akustik nicht so gut ist und man hört sehr gut, wenn es regnet oder hagelt.